Unsere Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten 2024

Listenplatz 1

Fraktionsvorsitzende

Name:
Sabine Geißer (62)
E-Mail:

verh., 2 erw. Kinder, Dipl. Verw. Wirtin (FH)
Gemeinderätin, Fraktionsvorsitzende, Singkreis/Cantaris, Kath. Kirchengemeinde St. Maria, ProSolar II

Wichtig ist mir: Das Soziale und Menschliche im Miteinander in unserer Stadtgesellschaft. Dies gelingt, wenn wir uns gegenseitig wertschätzen und respektieren. Dafür würde ich mich gerne auch weiterhin als Gemeinderätin einsetzen.

 

Listenplatz 2

Co-Ortsvereinsvorsitzender

Name:
Klaus-Peter Bakalorz (63)

verh. 3 Kinder, 2 Enkel, Softwareingenieur, Gemeinderat, Co-Vors. SPD, GF ProSolar, TuS, Musiker bei Halfpastfive

Wichtig ist mir: Bezahlbares Wohnen, erschwingliche, bedarfsorientierte Kinderbetreuung, eine starke Wirtschaft, gute Schulausstattung, solide Finanzen, transparente Entscheidungsfindung, Breitensportmöglichkeiten für Jung und Alt, erfolgreiche Klimawende, mehr Feste und Begegnungen.

 

Listenplatz 3

Name:
Dr. Christine Henkel (43)
E-Mail:

verh., 2 Kinder, Fachärztin für Neurologie, Gemeinderätin
Mitgliedschaften: SGV Volleyball, Freundeskreise der Kasteneckschule und OPS

Mir ist wichtig: Ein liebens- und lebenswertes Freiberg für alle Generationen. Dazu gehören verlässliche und faire Bildungs- und Betreuungsangebote, eine attraktive Aufenthaltsqualität, Umweltschutz, Mobilitätskonzept.

 

Listenplatz 4

Name:
Tim Henig (25)

Wirtschaftsinformatiker

Mir ist wichtig: Bezahlbarer Wohnraum und sozialer Wohnungsbau, ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Stadtverkehrskonzept, Unterstützung junger Familien durch verlässliche, bedarfsgerechte und bezahlbare
Kita-Angebote, digitalisierte Verwaltung, mehr öffentlicher Raum für Jugendliche und Kinder, Förderung von kulturellen Vereinen und Breitensportangeboten, Begrünung und Endsiegelung.

 

Listenplatz 5

Co-Ortsvereinsvorsitzende

Name:
Gaby Böttle (61)
E-Mail:

verh., 2 erw. Kinder, 1 Enkel, Finanzbeamtin, Gemeinderätin, Co-Vors. SPD, Freundeskreis der OPS

Wichtig ist mir: Ein lebenswertes und zukunftsorientiertes Freiberg für alle, bezahlbarer Wohnraum, eine nachhaltige Stadtentwicklung, ein Stadtverkehrskonzept, der Breitensport, gute Bildung und Betreuung, die Wirtschaftsförderung, ein starkes, soziales Miteinander von Jung und Alt, sowie eine transparente, bürgernahe Politik.

 

Listenplatz 6

Name:
Daniel Haas (36)

verh., 2 Kinder, Marketing Manager
Ehrenämter: stellv. SPD-Kreisvorsitzender, Vertreter Elterninitiative Freiberg, Orga-Team Bürgerfestlauf, Jugendschöffe, Soldat d.R., Mitglied der AWO

Wichtig ist mir: Bedarfsgerechte und verlässliche Kinderbetreuung, Vereins- und Jugendförderung, bezahlbarer Wohnraum, klimaneutrales und barrierefreies Stadtzentrum.

 

Listenplatz 7

Name:
Leonie Baumann (27)
E-Mail:

1 Sohn, Bachelor of Arts - Public Management

Mit frischem Schwung, Mut und kreativen Ideen möchte ich den Gemeinderat bereichern und mich für unser
zukunftsfähiges Freiberg einsetzen.

Wichtig ist mir: Bezahlbares Wohnen, erschwingliche KiTa-Gebühren, sichere Schul- und KiGa-Wege, Schulsozialarbeit, nachhaltige Mobilität, Klimaschutz und mehr Transparenz und Kommunikation beim Handeln des Gemeinderats.

 

Listenplatz 8

Name:
Bastian Sturm (30)
E-Mail:

Ingenieur für Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik
Ehrenamtlich aktiv: Fridays for Future LB, SPD Freiberg, Jusos im Landkreis Ludwigsburg

Mir ist wichtig: Gute und verlässliche Bildung und Betreuung, für alle Kinder und Jugendliche, mehr Freiräume, Aufenthaltsorte und Treffpunkte für junge Menschen, der klimaneutrale Umbau der städtischen Energieinfrastruktur und ein attraktiver Wirtschaftsstandort.

 

Listenplatz 9

Name:
Denise Witzemann (26)
E-Mail:

Bildungsbegleiterin

Als Bildungsbegleiterin und im Gemeinderat setze ich mich leidenschaftlich für Bildungsvielfalt ein.

Mir ist wichtig: Jedes Kind verdient eine individuelle Förderung, unabhängig von Herkunft, Fähigkeiten und finanziellen Status. Ich stehe für echte Chancengleichheit, die alle Kinder auf ihrem persönlichen Weg unterstützt. Gemeinsam können wir eine zukunftsorientierte wie inklusive Bildung für alle schaffen.

 

Listenplatz 10

Name:
Max Pohlner (31)
E-Mail:

Unternehmensberater

Ehrenamt: Betreuer im Schneelaufverein Grüne Schleife e.V.

Wichtig ist mir: Freiberg ist eine Stadt der Chancen. Damit das so bleibt, sind meine zentralen Themen eine bessere
und verlässliche Kinderbetreuung, eine zukunftsorientierte Entwicklung des Wirtschaftsstandortes, die nachhaltige Gestaltung des neuen Zentrums und die Belebung der Freiberger Festleskultur.

 

Listenplatz 11

Name:
Simona Ferrara (28)
E-Mail:

Personalreferentin

Ehrenämter: Abteilungsleiterin Tanzsport und Trainerin beim TuS 1899 Freiberg e.V.

Wichtig ist mir: Zielgerichtete Vereins- und Jugendförderung, nachhaltige Sportstättenentwicklung, attraktiver Umbau und Gestaltung der Stadtmitte für alle Generationen, bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung der Verwaltungsleistung und transparente, öffentliche Entscheidungsfindung im Gemeinderat.

 

Listenplatz 12

Name:
Swen Goslar (56)
E-Mail:

verh., 4 Kinder, Selbständiger Coach und Berater für Informationssicherheit

Ich unterstütze Menschen, die länger arbeitslos oder in beruflicher Veränderung sind, bei deren Bewerbung, durch persönliches Coaching und Training.

Mir ist wichtig: Einen freiwilligen Freiberger Mindestlohn von 16 €, mehr Spielstraßen und hundekotfreie Schulwege, eine Lösungspartnerschaft gegen Landediebstahl in Freiberg.

 

Listenplatz 13

Name:
Louise Schuster-Baker (46)
E-Mail:

verh., 1 Sohn, Senior Projektmanagerin am Bosch Health Campus

Ehrenämter: Präsidentin des Freiberger Kulturvereins, Kuratoriumsmitglied beim Bundesverband der Schülerlabore e.V.

Wichtig ist mir: Die aktive Förderung des kulturellen Lebens und des bürgerlichen Engagement in Freiberg, die ganzjährige Freigabe der Schlosskelter, gute Bildung und gerechterZugang zur Gesundheitsversorgung für alle.

 

Listenplatz 14

Name:
Dr. Franz-Josef Trompeter (62)

verh., 2 Kinder, Diplom Physiker / Dr.-Ing., Gruppenleiter F&E

Aktive Mitgliedschaften: Kath. Kirchengemeinde St. Maria und Singkreis/Cantaris

Wichtig ist mir: Eine gute Wohn- und Lebensqualität in Freiberg, attraktive Kulturangebote und Kulturstätten (z.B. offene Schlosskelter), Vereins- und Jugendförderung, engagierter Klimaschutz für private und städtische Gebäude und im geplanten neuen Zentrum.

 

Listenplatz 15

Name:
Gabriele Schink-Papayannis (68)

verh., Sonderschullehrerin i.R.

Aktives Mitglied im Kreis- und Bezirksvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, TuS Freiberg, Tai-Chi-Lehrerin

Mir ist wichtig: Bildung ist unsere Zukunft und Zukunft muss es für alle geben! Ich trete für ein gerechtes Bildungssystem ein, das jedem Kind die gleichen Chancen bietet und die soziale Herkunft und deren Finanzen keine Rolle spielt.

 

Listenplatz 16

Name:
Fabian Matzek (25)
E-Mail:

Technischer Vertriebsangestellter

Wichtig ist mir: Eine bunte und offene Stadt, nachhaltige Mobilitäts- und Stadtverkehrskonzepte, Verbesserung der Bus-Anbindung, attraktive Leistungs-, Breitensport- und Vereinsförderung, Freizeitmöglichkeiten und Platz für Kinder und Jugendliche im Freien, zuverlässige Kinderbetreuung und starke Familienförderung, Sicherung des Wirtschafts- und Firmenstandortes Freiberg.

 

Listenplatz 17

Name:
Dr. Salam Traboulsi (43)
E-Mail:

verh., 2 Kinder, Akademische Angestellte

Als Informatikerin und Mutter, setze ich mich für Integration, Diversität und die Nutzung moderner Technologien in Bildung, Forschung und Gesellschaft ein.

Mir ist wichtig: Eine inklusive Stadt mit starken Familienwerten und zukunftsfähiger Ausbildung für alle Kinder. Gemeinsam gestalten wir eine Heimat, die Vielfalt lebt und Technologie sinnvoll einbindet.

 

Listenplatz 18

Name:
Andreas Reimer (39)
E-Mail:

verh., 3 Kinder, Dipl. Wirtschaftsing., Produktmanager ProAudio

Meine Themen: Mehr Angebote und Unterstützung für junge Familien, Digitalisierung der Verwaltung, bezahlbarer Wohnraum, Fernwärmenetz und klimaneutrale Bauprojekte, grüne Erholungsflächen und Energie, Fahrradwege ausbauen, Startups und innovative Projekt fördern, kreativ Standort Freiberg stärken, stabile langfristige Haushaltsplanung.

 

Listenplatz 19

Name:
Janina Glanz (21)
E-Mail:

Verwaltungsfachangestellte

Ehrenämter: Kath. Kirchengemeinde St. Maria - Kinder- und Jugendangebote, Sternsinger, Christbaumaktion und Firmvorbereitung, aktive Unterstützung des Fbg. Kulturvereins

Wichtig ist mir: Treffpunkte und Orte für Jugendliche und ihrer Aktivitäten in Freiberg endlich schaffen, das Ehrenamt insb. unter jungen Erwachsenen stärken, ein lebendiges Freiberger Stadtzentrum.

 

Listenplatz 20

Name:
Kay Hoffmann (65)
E-Mail:

verh., 2 erw. Kinder, Filmpublizist

Ich bin Vorsitzender des Fördervereins NaturVision Filmfestival, kuratiere die DOK Premiere im Caligari Ludwigsburg und engagiere mich ehrenamtlich beim SWR-Betriebssport.

Mir ist wichtig: Als Filmpublizist liegt mir insbesondere ein vielfältiges Kulturangebot am Herzen. Gerne setzte ich mich dafür ein, dass dieses auch hier in Freiberg abwechslungsreich bleibt.

 

Downloads

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Gemeinderats- und Kreistagswahlen, Wahl der Regionalversammlung und des Europäischen Parlaments
Am 9. Juni 2024 wählen gehen Gemeinde- und Kreistagswahl, Wahl der Regionalversammlung und …

20.07.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 20. Juli 2024
Am Samstag, 20. Juni 2024, findet der 4. Rote „Frühschoppen“ der Freiberger SPD im Jahr 2024 …

21.09.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 21. September 2024
Am Samstag, 21. September 2024, findet der 5. und zugleich vorletzte Rote „Frühschoppen“ der …

Alle Termine

Am 9. Juni 2024 wählen gehen

Gemeinde- und Kreistagswahl, Wahl der Regionalversammlung und des europäischen Parlaments

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden