Die Freiberger SPD-Gemeinderatskandatinnen und -kandidaten stehen fest

Veröffentlicht am 10.04.2024 in Kommunalpolitik

Die Kandidierenden der SPD Freiberg am Neckar

Die stimmberechtigten Mitglieder der SPD haben alle 22 Kandidierenden in geheimer Wahl, jeweils (bis zu) einstimmig, zur Gemeinderatswahl am 9. Juni 2024 nominiert. Erstmals in der Geschichte von Freiberg ist es der SPD gelungen, den Wahlvorschlag durchgängig im sogenannten Reißverschlussverfahren abwechselnd mit 11 Frauen und 11 Männern zu besetzen. Der Freiberger SPD ist es zudem gelungen, den Wählerinnen und Wählern einen ausgewogenen und interessanten Wahlvorschlag anbieten zu können, der sowohl alle Altersgruppen als auch die verschiedensten beruflichen Tätigkeitsfelder abbildet.

Nur den ansonsten bei der SPD obligatorisch vertretenen aktiven Lehrerberuf wird man vergeblich suchen. Dies liegt wohl an der seit Jahren bestehenden und damit nachhaltigen, extrem hohen Arbeitsbelastung in diesem Beruf. Mit einem Durchschnittsalter von 45 Jahren bietet die SPD den jüngsten SPD-Wahlvorschlag ever in Freiberg an. Die vielseitige Liste der für die SPD Kandidierenden verbindet jugendliches Engagement mit hoher Lebensleistung, Erfahrung mit hoher Motivation, Fachwissen mit kreativen Ideen, Berufsanfänger mit Rentnern, abhängig Beschäftigte mit Unternehmergeist, Singles mit Familien. Damit haben die Wählerinnen und Wähler die freie Auswahl oder die sprichwörtliche Qual der Wahl, bei der Wahl Ihrer zukünftigen Vertretung im Freiberger Gemeinderat.

 

Alle Kandidierenden eint, dass sie sich mit ganzer Kraft und persönlichem Engagement für „ihre“ Stadt Freiberg, das Gemeinwesen und deren Bevölkerung im Gemeinderat einsetzen werden.

 

Dabei stehen die kommunalen Themen Bildung und Betreuung, Vereine und Kultur, Digitalisierung und Personalausstattung, Stadtentwicklung und Verkehr, gesellschaftliches Engagement und Geselligkeit sowie solide Haushaltsführung und Bürgerservice im Focus der Kandidierenden. Gerne werden die Kandidierenden in der nächsten Woche hier in einer eigens dafür eingerichteten Rubrik namentlich vorgestellt.

 

Schon heute veröffentlichen wir das Gruppenbild der für die SPD kandidierenden Freibergerinnen und Freiberger. Erkennen Sie darauf bereits ihre Favoriten? Gerne können Sie diesen Personen bei der Briefwahl oder am Wahltag bis zu drei Stimmen (ihrer insgesamt 22 Stimmen) geben. Man spricht hier vom sogenannten kumulierenden. Panaschieren beschreibt die Übertragung von Kandidierenden von „seiner“ auf eine andere Liste.

 

Downloads

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Gemeinderats- und Kreistagswahlen, Wahl der Regionalversammlung und des Europäischen Parlaments
Am 9. Juni 2024 wählen gehen Gemeinde- und Kreistagswahl, Wahl der Regionalversammlung und …

20.07.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 20. Juli 2024
Am Samstag, 20. Juni 2024, findet der 4. Rote „Frühschoppen“ der Freiberger SPD im Jahr 2024 …

21.09.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 21. September 2024
Am Samstag, 21. September 2024, findet der 5. und zugleich vorletzte Rote „Frühschoppen“ der …

Alle Termine

Am 9. Juni 2024 wählen gehen

Gemeinde- und Kreistagswahl, Wahl der Regionalversammlung und des europäischen Parlaments

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden