29.05.2024 in Allgemein

Die Freiberger SPD-Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten stellen sich nochmals vor

 
Die Freiberger SPD-Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten stellen sich vor

Die Kandidierenden der SPD mit Listenplatz von links nach rechts: Daniel Haas (Listenplatz 6), Dr. Kay Hoffmann (20), Sabine Geißer (1),  Luise Baker-Schuster (13), Janina Glanz (19), Dr. Franz-Josef Trompeter (14), Klaus-Peter Bakalorz (2), Andreas Reimer (18), Gaby Böttle (5), Irmtraud Schneele-Schultheiß (21), Leonie Baumann (7), Gabriele Schink-Papayannis (15), Aglef Kaiser (Ersatzbewerber), Simona Ferrara (11), Denise Witzemann (9), Bastian Sturm (8), Swen Goslar (12), Dr. Christine Henkel (3), Fabian Matzek (16), Dr. Salam Traboulsi (17), Tim Henig (4), Max Pohlner (10) und Michael Schieber (22).

Der Freiberger SPD bietet mit diesen Kandidierenden allen Freibergerinnen und Freiberger einen ausgewogenen und interessanten Wahlvorschlag an, der sowohl alle Altersgruppen als auch die verschiedensten beruflichen Tätigkeitsfelder abbildet. Die vielseitige Liste der für die SPD Kandidierenden verbindet jugendliches Engagement mit hoher Lebensleistung, Erfahrung mit hoher Motivation, Fachwissen mit kreativen Ideen, Berufsanfänger mit Rentnern, abhängig Beschäftigte mit Unternehmergeist, Singles mit Familien.

21.05.2024 in Allgemein

Kultur für alle Daheimgebliebenen am kommenden Samstag, 25. Mai 2024

 
Die „Geröllheimers“

Zu einem schönen, entspannten und kurzweiligen Abend lädt die Freiberger SPD alle daheimgebliebenen Freibergerinnen und Freiberger am kommenden Samstag ab 18:30 Uhr ins Freiberger Zentrum an den Marktplatzsee ein. Dort spielen von 19:00 bis 22:00 Uhr die „Geröllheimers“ - die Freiberger Deutschrock Coverband auf der Seebühne vor dem PRISMA. Zur traditionellen Roten gibt es natürlich auch eiskalte Getränke.

Die Band hat richtig Spiellaune, trockenes Wetter ist bereits mit 21 Grad angekündigt und die Getränke sind gekühlt. Zusammen mit der bekannten Freiberger Feier- und Festlaune freuen wir uns daher schon heute auf einen lockeren und angenehmen Abend in bester SPD-Tradition. Schwätzen, mitsingen, schwofen und genießen, was will man an einem Samstagabend mehr?!

„Rau, dreckig & direkt...“ so beschrieb bereits vor 15 Jahren die Bietigheimer Zeitung den Stil der Geröllheimers. Und sie sind über all die Jahre ihrem Stil treu geblieben. Deutschrock Cover Songs vom „who is who“ des Deutschrock. Anders als die üblichen Coverbands, umfasst ihr umfangreiches Programm bewusst Titel, die jeder kennt und dennoch weit weg sind vom Chart Mainstream. Näheres zur Band unter www.geroellheimers.de. Der Eintritt ist frei – dafür geht der Hut rum.

04.04.2024 in Allgemein

Kreisrat Ralf Maier-Geißer zum Spitzenkandidaten gewählt

 
Kreisrat Ralf Maier-Geißer tritt wieder an

Die Delegierten der SPD aus Freiberg a.N., Pleidelsheim und Ingersheim haben am 13. März den amtierenden Kreisrat und früheren Bürgermeister von Freiberg a.N. Ralf Maier-Geißer einstimmig und in geheimer Wahl zum Spitzenkandidaten für die zeitgleich mit der Gemeinderatswahl am 9. Juni 2024 stattfindende Kreistagswahl nominiert. Bei der Kreistagswahl stellen die Stadt Freiberg und die Gemeinden Pleidelsheim und Ingersheim den gemeinsamen Wahlkreis 12 dar, aus dem insgesamt sieben Personen in den Kreistag gewählt werden. Ralf Maier-Geißer bedankte sich bei den Delegierten sehr herzlich für ihre Unterstützung und sicherte im Falle seiner Wiederwahl zu, sich weiterhin mit viel Herzblut im Kreistag insbesondere für die Themen Digitalisierung, Bürgerorientierung, den kreisweiten Busverkehr, die Bürgergenossenschaft Wohnen, die Kreisschulen und die qualitätsvolle Pflege und Gesundheitsfürsorge in unseren Kliniken einzusetzen.

Auf den Listenplätzen zwei und drei folgen Giulia Tambe (Pleidelsheim) und Thorsten Majer (Ingersheim) bevor mit Gaby Böttle auf Platz 4 wieder eine Freibergerin auf der SPD-Kreistagsliste steht. Michael Beutel (Pleidelsheim) und Hilde Grabenstein (Ingersheim) folgen auf den Listenplätzen fünf und sechs, bevor Klaus Peter Bakalorz aus Freiberg auf Platz sieben die SPD-Kreistagsliste abschließt. Übrigens: Wie bei der Gemeinderatswahl können auch bei der Kreistagswahl jeder Person bis zu drei Stimmen vergeben werden (kummulieren), insgesamt dürfen aber nur sieben Stimmen abgegeben werden. Auch die Kreistagsliste der SPD ist nach dem sogenannten Reisverschlussverfahren abwechselnd mit Männer und Frauen besetzt.

05.02.2024 in Allgemein

34. Starkbier- und Maultaschenfest in Hemmingen

 

Eine satirisch überspitzte Abrechnung mit den politischen Akteuren des letzten Jahres aus
Hemminger Sicht wird präsentiert am Freitag, 23. Februar 2024, Beginn: 18.00 Uhr im Vereinsneben-
zimmer der Gemeinschaftshalle Friedenstraße 34 in 71282 Hemmingen – Eingang auf der Rückseite -

Geboten wird ein gemütliches Fest mit regionalem Starkbier vom Fass, anderen Getränken und
selbstgemachten Maultaschen. Dazu ab 19:00 Uhr eine deftige Starkbierrede von MdL a.D. Wolfgang Stehmer und
Szenen von Elke Kogler aus dem Hemminger Alltag

23.01.2024 in Allgemein

SPD-Freiberg zeigt Flagge gegen rechts

 

Nach lebhaften Diskussionen über die aktuelle Politik beim Roten Stammtisch machte sich am vergangenen Samstag die SPD-Freiberg mit Familie und Freunden nach Stuttgart auf, um gemeinsam mit den verschiedensten gesellschaftlichen Gruppen und Initiativen der Zivilgesellschaft für die Demokratie, unseren Rechtstaat, Freiheit, Vielfalt und gegen rechtsextreme Bestrebungen zu demonstrieren.

Die Resonanz vor Ort war unbeschreiblich und mehr als überwältigend. Rund 30.000 Teilnehmende demonstrierten allein in Stuttgart friedlich und entschlossen gegen die AfD und andere rechte und verfassungsfeindliche Gruppierungen, mehr als 15 Mal so viel, wie ursprünglich angemeldet und erwartet wurden. Junge und Alte, Frauen, Männer und Diversity, Deutsche und Migranten, Menschen aller gesellschaftlicher Zughörigkeit standen Seit an Seit für Ihre vielfältige und bunte Bundesrepublik ein. Es brauchte keine großen Trecker oder Lastwagen, die den Verkehr behindern und auch keine auf der Straße festgeklebten Personen, um auf das gemeinsame Anliegen wirkungsvoll aufmerksam zu machen. Bundeweit waren es nach Schätzungen der Polizei mehr als 910.000 Menschen, die eindrucksvolle Bilder in die ganze Republik sendeten – wir sind Deutschland! In Hamburg und München musste die Demonstrationen aufgrund der schieren Masse an friedlichen Menschen sogar abgebrochen werden, um die Teilnehmenden nicht zu gefährden. Ein solch großes und flächiges öffentliches Meinungsbild hat es in Deutschland lange nicht mehr gegeben und damit hat auch niemand, nicht einmal im Traum, gerechnet.
 

Downloads

Termine

Alle Termine öffnen.

20.07.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 20. Juli 2024
Am Samstag, 20. Juni 2024, findet der 4. Rote „Frühschoppen“ der Freiberger SPD im Jahr 2024 …

21.09.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 21. September 2024
Am Samstag, 21. September 2024, findet der 5. und zugleich vorletzte Rote „Frühschoppen“ der …

16.11.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 16. November 2024
Am Samstag, 16. November 2024, findet der 6. und letzte Rote "Frühschoppen“ der Freiberger SPD …

Alle Termine

Am 9. Juni 2024 wählen gehen

Gemeinde- und Kreistagswahl, Wahl der Regionalversammlung und des europäischen Parlaments

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden