Herzlich willkommen bei der SPD Freiberg a. N.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Homepage der SPD Freiberg am Neckar. Auf unserer Seite finden Sie alle wichtigen Ansprechpartner und Mandatsträger der Freiberger SPD sowie unsere Termine und Berichte.

Die Freiberger SPD bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich für Themen vor Ort und darüber hinaus einzubringen und zu engagieren. Als älteste Partei Deutschlands treten wir auch im lokalen für die sozialdemokratischen Grundwerte „Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ ein. Im Zentrum unseres Handelns steht die Beteiligung der Stadtgesellschaft und die Teilhabe jedes einzelnen an politischen Prozessen. Dazu zählt der regelmäßige und intensive Austausch mit der Freiberger Gemeinderatsfraktion und der SPD Kreistagsfraktion genauso wie die aktive Mitwirkung an Entscheidungen der Landes- und Bundespartei. Als lebendige Partei aus der Mitte der Gesellschaft wird auch die Vereinsgemeinschaft großgeschrieben. So sind wir beispielsweise stets auf dem Bürgerfest mit einem Stand vertreten und pflegen auch intern einen regen geselligen Austausch.

Gerne laden wir Sie zu einem unserer nächsten Treffen und Veranstaltungen ein, damit Sie sich persönlich ein Bild von uns machen können.

Gabriele Böttle und Klaus-Peter Bakalorz
Vorsitzende der SPD Freiberg am Neckar

 

29.05.2024 in Allgemein

Die Freiberger SPD-Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten stellen sich nochmals vor

 
Die Freiberger SPD-Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten stellen sich vor

Die Kandidierenden der SPD mit Listenplatz von links nach rechts: Daniel Haas (Listenplatz 6), Dr. Kay Hoffmann (20), Sabine Geißer (1),  Luise Baker-Schuster (13), Janina Glanz (19), Dr. Franz-Josef Trompeter (14), Klaus-Peter Bakalorz (2), Andreas Reimer (18), Gaby Böttle (5), Irmtraud Schneele-Schultheiß (21), Leonie Baumann (7), Gabriele Schink-Papayannis (15), Aglef Kaiser (Ersatzbewerber), Simona Ferrara (11), Denise Witzemann (9), Bastian Sturm (8), Swen Goslar (12), Dr. Christine Henkel (3), Fabian Matzek (16), Dr. Salam Traboulsi (17), Tim Henig (4), Max Pohlner (10) und Michael Schieber (22).

Der Freiberger SPD bietet mit diesen Kandidierenden allen Freibergerinnen und Freiberger einen ausgewogenen und interessanten Wahlvorschlag an, der sowohl alle Altersgruppen als auch die verschiedensten beruflichen Tätigkeitsfelder abbildet. Die vielseitige Liste der für die SPD Kandidierenden verbindet jugendliches Engagement mit hoher Lebensleistung, Erfahrung mit hoher Motivation, Fachwissen mit kreativen Ideen, Berufsanfänger mit Rentnern, abhängig Beschäftigte mit Unternehmergeist, Singles mit Familien.

21.05.2024 in Allgemein

Kultur für alle Daheimgebliebenen am kommenden Samstag, 25. Mai 2024

 
Die „Geröllheimers“

Zu einem schönen, entspannten und kurzweiligen Abend lädt die Freiberger SPD alle daheimgebliebenen Freibergerinnen und Freiberger am kommenden Samstag ab 18:30 Uhr ins Freiberger Zentrum an den Marktplatzsee ein. Dort spielen von 19:00 bis 22:00 Uhr die „Geröllheimers“ - die Freiberger Deutschrock Coverband auf der Seebühne vor dem PRISMA. Zur traditionellen Roten gibt es natürlich auch eiskalte Getränke.

Die Band hat richtig Spiellaune, trockenes Wetter ist bereits mit 21 Grad angekündigt und die Getränke sind gekühlt. Zusammen mit der bekannten Freiberger Feier- und Festlaune freuen wir uns daher schon heute auf einen lockeren und angenehmen Abend in bester SPD-Tradition. Schwätzen, mitsingen, schwofen und genießen, was will man an einem Samstagabend mehr?!

„Rau, dreckig & direkt...“ so beschrieb bereits vor 15 Jahren die Bietigheimer Zeitung den Stil der Geröllheimers. Und sie sind über all die Jahre ihrem Stil treu geblieben. Deutschrock Cover Songs vom „who is who“ des Deutschrock. Anders als die üblichen Coverbands, umfasst ihr umfangreiches Programm bewusst Titel, die jeder kennt und dennoch weit weg sind vom Chart Mainstream. Näheres zur Band unter www.geroellheimers.de. Der Eintritt ist frei – dafür geht der Hut rum.

21.05.2024 in Politik

Wirtschaftliche Stärke und soziale Sicherheit gehören zusammen

 

CDU und FDP wollen den Wähler*innen einreden, dass wirtschaftliche Stärke in Deutschland und Europa nur durch Sozial- und Rentenkürzungen sowie den Abbau von Arbeitnehmerrechten gelingen kann. Das ist nicht gerecht.

Die SPD sorgt hingegen für stabile Renten, höhere Löhne, für faire Arbeitsbedingungen und mehr soziale Sicherheit für die arbeitende Mitte. Die SPD macht Politik für diejenigen, die das Land am Laufen halten. In Europa, in Deutschland und vor Ort in Freiberg am Neckar.

03.05.2024 in Veranstaltungen

Kulturangebote schaffen – lokale Freiberger Kultur am 25. Mai 2024 LIVE vor Ort erleben!

 

Die Freiberger SPD hat sich entschieden, zu den Wahlen am 9. Juni 2024 auf Wählstände am Samstag auf dem Marktplatz zu verzichten. Dafür wollen wir, wenn alles klappt, am Samstag, 25. Mai 2024, einen schönen und entspannten Abend mit der Freiberger Cover-Band „Geröllheimers“ am Marktplatzsee verbringen. Zur traditionellen Roten und rotem Wein gibt es natürlich auch eiskalte Getränke.

„Rau, dreckig & direkt...“ so beschrieb bereits vor 15 Jahren die Bietigheimer Zeitung den Stil der Geröllheimers. Und sie sind über all die Jahre ihrem Stil treu geblieben. Deutschrock Cover Songs vom „who is who“ des Deutschrock. Anders als die üblichen Coverbands, umfasst ihr umfangreiches Programm bewusst Titel, die jeder kennt und dennoch weit weg sind vom Chart Mainstream. Näheres zur Band unter www.geroellheimers.de Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr – der Eintritt ist frei – dafür geht der Hut rum.

24.04.2024 in Kommunalpolitik

Der Kreis als Teil der kommunalen Familie

 

Oft können die Einwohnerinnen und Einwohner mit der Kreisverwaltung und dem politischen Gremium Kreistag wenig anfangen. Dabei zählt der größere Teil der Aufgaben des Landkreises zur sogenannten Kommunalen Selbstverwaltung. Diese nimmt der Landkreis „anstelle der Kommunen“ wahr, weil es insbesondere wirtschaftlich wenig Sinn machen würde, diese Aufgaben von jeder einzelnen Stadt oder Gemeinde selbst wahrzunehmen. Dazu zählen bspw. die Berufs- und Sonderpädagogischen Schulen, der ÖPNV und das überörtliche Straßennetz, die Kliniken, die Abfallentsorgung und das örtliche Bau(planungs)recht. Da diese Themen sehr eng mit den Kreiskommunen verbunden sind ist es wichtig, fachliche Expertise sowohl des breiten Themenfeldes als auch der Heimatstadt zu besitzen. Mit Kreisrat Ralf Maier-Geißer hat die SPD einen ausgewiesen Fachmann, der sich seit über 40 Jahren in verschiedenen Stadtverwaltungen aktiv einbringt, in Freiberg zu Hause ist und die verschiedenen Perspektiven der Gremienarbeit hervorragend kennt. Daher wurde Ralf Maier-Geißer einstimmig zum Spitzenkandidat der SPD im Wahlkreis 12 (Freiberg-Pleidelsheim-Ingersheim) zur Kreistagswahl am 9. Juni 2024 gewählt. „Ich freue mich über hohe Wertschätzung meiner bisherigen Arbeit, auch als Kreisrat, und würde mich über die erneute Wahl in den Kreistag durch die Wählerinnen und Wähler sehr freuen“, so Ralf Maier-Geißer nach seiner Nominierung auf den Listenplatz 1. Auch die gebürtige Freibergerin Gaby Böttle (Listenplatz 4) und Klaus-Peter Bakalorz (Listenplatz 7) bringen zusammen über 20 Jahre politische Erfahrung und Wissen als Stadträte im Freiberger Gemeinderat mit. Diese würden sie auch im Ludwigsburger Kreistag zum Wohle von Freiberg und seiner Bevölkerung einbringen.

Downloads

Termine

Alle Termine öffnen.

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Gemeinderats- und Kreistagswahlen, Wahl der Regionalversammlung und des Europäischen Parlaments
Am 9. Juni 2024 wählen gehen Gemeinde- und Kreistagswahl, Wahl der Regionalversammlung und …

20.07.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 20. Juli 2024
Am Samstag, 20. Juni 2024, findet der 4. Rote „Frühschoppen“ der Freiberger SPD im Jahr 2024 …

21.09.2024, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Roter „Frühschoppen“ am Samstag, 21. September 2024
Am Samstag, 21. September 2024, findet der 5. und zugleich vorletzte Rote „Frühschoppen“ der …

Alle Termine

Am 9. Juni 2024 wählen gehen

Gemeinde- und Kreistagswahl, Wahl der Regionalversammlung und des europäischen Parlaments

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden